Aachen/Würselen: Vitrine eingeschlagen und Tabakwaren gestohlen

Aachen/Würselen: Vitrine eingeschlagen und Tabakwaren gestohlen

Die Polizei hat in der Nacht zu Freitag einen 31-jährigen Würselener festgenommen, nachdem dieser Tabakwaren aus einer Vitrine gestohlen hatte.

Der bereits einschlägig in Erscheinung getretene Mann hatte gegen 3.50 Uhr zwei Glasvitrinen eines Tabakgeschäfts an der Krämerstraße in Aachen eingeschlagen und sich an den Waren bedient.

Zeugen informierten die Polizei und konnten angeben, dass der Täter auf einem Fahrrad in Richtung Elisengarten geflüchtet war. Dort trafen die Beamten ihn denn auch im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung an.
Die Beute hatte er nach Polizeiangaben noch bei sich. Sie wurde sichergestellt und der Mann festgenommen.

Mehr von Aachener Nachrichten