Herzogenrath: Vielfältiges Programm bei Deutscher Jugend in Europa

Herzogenrath : Vielfältiges Programm bei Deutscher Jugend in Europa

Die Djo Deutsche Jugend In Europa stellte ihr Jahresprogramm 2018 vor. Wiederum gibt es vielfältige Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche, Familien und den Förderkreis.

Los geht es vom Freitag, 12., bis Sonntag, 14. Januar, mit dem Winterwochenende für Kinder und Familien in der Jugendherberge Nideggen. Am Sonntag, 4. Februar, startet in der Kita „Am Wasserturm“ der karnevalistische Nachmittag des Förderkreises und tags darauf findet an gleicher Stelle der djo Kinderkarneval statt.

In das Gästehaus des Nationalparks geht es vom Freitag, 9., bis Sonntag, 11. März, zu einem Folkloreseminar. Die Osterfreizeit für Familien führt die Djo vom Sonntag, 25., bis Freitag, 30. März, ins Osnabrücker Land in die Jugendherberge Alfsee. Gesellig wird es beim Djo Förderkreis am Sonntag, 8. April, beim Frühlingscafé und am Montag, 30. April, beim „Tanz in den Mai“. Vom Donnerstag, 10., bis Sonntag, 13. Mai, geht es zum djo Kulturprojekt in die Jugendherberge Möhnesee.

Familienzeltlager

Im Naturpark Worm-Wildnis wird vom Freitag, 22., bis Sonntag, 24. Juni, ein Familienzeltlager durchgeführt und am Samstag, 14. Juli, feiert der Förderkreis sein Sommerfest. Mit Fahrten für den Förderkreis vom Donnerstag, 23., bis Sonntag, 26. August, nach Thüringen, vom Freitag, 7., bis Sonntag, 9. September, für Jugendliche in die Jugendherberge Bad Bergzabern und den Folklorekreis vom Freitag, 14., bis Sonntag, 16. September, in die Jugendherberge Cochem geht es nach den Sommerferien weiter.

Am Samstag, 29. September, wird ein Winzerfest für den Förderkreis durchgeführt und am Mittwoch, 3. Oktober, ist die Bevölkerung zu einer Veranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit in das Fördermaschinenhaus im Grube-Adolf-Park eingeladen. Mit einer Halloweenparty am Mittwoch, 31. Oktober, dem Adventsbasteln für Kinder am Sonntag, 25. November, und der Weihnachtsfeier am Sonntag, 9. Dezember, endet der Veranstaltungsreigen.

Einfach „reinschnuppern“

Die Gruppenstunden der Kindergruppe Quieselchen und alle weiteren Veranstaltungen finden weiterhin in der Kita „Am Wasserturm“ statt. Die Djo hofft aber ab den Sommerferien wieder in ihr Domizil in der ersten Etage im Streiffelder Hof zurückkehren zu können. Wer gerne singt, tanzt oder ein Instrument spielt ist gerne zum „Reinschnuppern“ zu den Djo-Gruppenstunden eingeladen. Kinder ab fünf Jahre jeden Montag 17 bis 18.30 Uhr in der Kita „Am Wasserturm“. Jugendliche und Erwachsene jeden Mittwoch ab 20 Uhr im Jugendtreff Streiffelder Hof (Parterre). Auch die Veranstaltungen des Förderkreises stehen allen Bürgern offen. Informationen zu allen Veranstaltungen und Gruppenstunden erteilt Thomas Krelle unter Telefon 02406/63771 und zum Djo -Förderkreis Helmut Schallnat unter Telefon 02406/659988.

Einen Überblick über die Veranstaltungen und die djo Merkstein bietet auch die Homepage www.djo-merkstein.de.

Mehr von Aachener Nachrichten