Würselen: Viele Tipps zum Energiesparen in Würselen

Würselen : Viele Tipps zum Energiesparen in Würselen

Die Stadtbücherei Würselen nimmt seit dem Jahr 2013 an dem Projekt „Energiesparpaket für Bibliotheken“ in Zusammenarbeit mit der No-Energy-Stiftung für Klimaschutz und Ressourceneffizienz erfolgreich teil.

Bisher wurde das „Energiesparpaket für Bibliotheken“ mehr als 50 Mal ausgeliehen. Das Paket kann für zwei Wochen ausgeliehen werden. Eine Anmeldung in der Bücherei ist hierfür nicht notwendig; zur Ausleihe reicht die Vorlage des Personalausweises.

Mittlerweile beteiligen sich bundesweit mehr als 1200 Bibliotheken an dem seit fünf Jahren laufenden Projekt. Die Energiesparpakete können kostenlos vor Ort ausgeliehen werden. Damit lässt sich zum Beispiel der Stromverbrauch durch Leerläufe beziehungsweise durch den Stand-by-Modus erkennen und verringern.

„Die effektivste Strompreisbremse setzt beim Stromsparen an. In vielen Haushalten lässt sich durch einfache Maßnahmen Strom sparen, zum Teil in Höhe eines dreistelligen Euro-Betrags pro Jahr“, erklärt das Umweltbundesamt. „Mit dem Energiesparpaket helfen Bibliotheken den Nutzerinnen und Nutzern, den aktuellen Stromverbrauch und mögliche Einsparpotenziale zu ermitteln.“

Im Angebot der Bibliothek finden sich auch weitere Medien zu den Themen Energiesparen und Klimaschutz.

Mehr von Aachener Nachrichten