Herzogenrath: Vetrotex: 400 Demonstranten ziehen durch Herzogenrath

Herzogenrath: Vetrotex: 400 Demonstranten ziehen durch Herzogenrath

Im Kampf für einen fairen Interessenausgleich im Zuge der Schließung des Traditionswerks Vetrotex sind am späten Montagnachmittag in Herzogenrath über 400 Menschen auf die Straße gegangen.

Der Demonstrationszug, an dem sich auch zahlreiche Politiker, Amtsinhaber und Angehörige von weiteren Saint-Gobain-Werken beteiligten, zog von den Werkstoren in die Innenstadt.

Der Glasfaserhersteller hat aufgrund der Weltwirtschaftskrise die Segel streichen müssen, betroffen sind rund 220 Mitarbeiter, die seit 2004 mit Blick auf die Standortsicherung erhebliche Lohneinbußen hingenommen haben. Erst 2006 war die mit Millionen-Aufwand sanierte Glasschmelzwanne neu angetempert worden, deren Laufzeit auf acht bis zehn Jahre konzipiert war.

Mehr von Aachener Nachrichten