Nordkreis: Versuchtes Tötungsdelikt in Würselen: 20-Jähriger mit Messer verletzt

Nordkreis: Versuchtes Tötungsdelikt in Würselen: 20-Jähriger mit Messer verletzt

Zu einem versuchten Tötungsdelikt ist es in der Nacht zu Sonntag am Royal Event Center in Würselen gekommen. Bei dem lebensgefährlich Verletzten handelt es sich um einen 20-jährigen Mann, wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte.

Das Opfer wurde gegen 1.15 Uhr mit einem Messer verletzt. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat laufen noch, der 20-Jährige war am Montag noch nicht vernehmungsfähig, so die Sprecherin Katja Schlenkermann-Pitts.

Nach bisherigen Erkenntnissen gebe es keinen Zusammenhang zu dem Tötungsdelikt am 29. Januar auf der Trierer Straße in Aachen.

Sobald es neue Informationen gibt, berichten wir aktuell weiter.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten