1. Lokales
  2. Nordkreis

Herzogenrath: Verständigung oftmals noch schwer

Herzogenrath : Verständigung oftmals noch schwer

Vor genau zehn Jahren ist die neu gestaltete, grenzenlose Neustraße/Nieuwstraat zwischen Herzogenrath und Kerkrade mit einem großen Volksfest eingeweiht worden. Seitdem ist das Eurode-Buisiness-Center (EBC) gebaut worden und sind viele Initiativen und Projekte über die Grenze hinweg ins Leben gerufen worden. Doch was hat sich bewegt im Umgang der Menschen miteinander?

Wsa smsu cish noch äredvre,nn aitdm edi elccEhhgfsstoerig orEdue teew?ehritg rüDebra idterstekinu im BCE ltFcehaue riedeb ätSdet sua dglBui,n iactWshrft nud ioPtkli oesiw eertVrter edr tSctgihin Eudeor„ l00psu2”0 mti e.grnüBr Ergebsin sed tbfaleneh a:sshtscAuu Frü die Mnncsehe ni dEureo tis ied reSapch nei orbePlm ndu ucha werdie .nhitc naM trsindtväeg ishc im allAtg nud utkfa eiw ltstsbileednäsrcvh ren„ü”bd ne.i dUn hocd, so edr ,nrTeo otllnes hcsi die aNahnrbc nhoc viel äkterrs ,meeühnb end naender uz esrvh,tene cinht urn sdsene aeSr,hcp rnesdno huac sendse itlnta.Mäet „rWi stlleno orhf ,isne rüeb sda ,eheriEctr ssda es nieek nrzG,ee kenei öllZren mhre ,gb”it os reG ,okclrKkeno näehajlrrggi nzitVerresdo eds griotsea.Eur ciiWtgh esi für ebeid etSe,ni ennei erMhtrew uz cshune dnu dei ncaCehn dre iRnoge zu neuzt.n