1. Lokales
  2. Nordkreis

Würselen: Ursache des Busunglücks ist noch unklar

Würselen : Ursache des Busunglücks ist noch unklar

Die Ursache des Busunglücks nahe Vils/Österreich, bei dem am vergangenen Freitag elf Schüler der Würselener Hauptschule und zwei Begleiter verletzt wurden, ist weiterhin unklar. Laut Michael Hebbel, Chef des Leverkusener Busunternehmens, liegen noch keine Ermittlungsergebnisse der Polizei Vils vor.

crSehi sei seidn irtb,see dsas rde rFerah ctinh etunr Aeoniihnkuolgkwrl ma tSeuer snsgesee h,at os leb.Hbe hAcu asd azeugFrh eduwr noch am Faenderbatgi nov nieme thracGtue dewire ge.bifrnegee c„Ih elisßhec umzde ,uas adss red hFraer edi kLe-n udn huRneeizte hictn henngeeitla ”aht. reD tzsi0gie5- eFbe,rueissnr Bjruaha 3002, wra am neragerigoFtm engge 10 hrU ma nSes/psRoersldiüahct ttsretage ndu ggene .1512 rhU rzuk itenrh iVls vno der hbFarnah menebmoakg nud eeni usnghBcö zhasn.ittbgreü etsraetrhFk:c 841 rloeemtKi. Deir iKrdne itm etasw swhnrrceee gerezeVnutnl - drautren ien ßruFhcbu - dnu iwze irgleteBe nrtheek etrs ma aSntogn imt enmei bniuKsle nov eFsüsn uas hnca snelrWeü u,kczür dre stRe rde urpGpe rwa esbrite magsagtnromSe gegne 4 Uhr ni red mHatei nrg.ofneifeet gupnAnanns„ dun Noirttsevä bie edn nElert renaw ßo”,rg so ritllSheceu luaP ,kucK dre die Kdreni mshtaagfrSü ebeson eiw nie eetreVrtr dse evkrnsreeuLe mnnuuBeehtesnsr ni nEmgapf ahn.m cK:uk „elAl nreaw ihhoe,lrf dsas tinsch mrScsheeiml nceegshhe .is”t