1. Lokales
  2. Nordkreis

Unfall auf der L240 bei Alsdorf: Fahrer noch nicht angetroffen

Kontrolle über Auto verloren : Fahrer nach Unfall noch immer flüchtig

Beim Überholen zwischen Alsdorf und Eschweiler verlor ein Autofahrer am Freitagabend die Kontrolle über seinen Audi. Er überschlug sich, und das Auto blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer befreite sich und flüchtete – nun ermittelt die Polizei.

Die Person war mit ihrem Wagen gegen 21.50 Uhr auf der Landesstraße 240 in Fahrtrichtung Eschweiler unterwegs, überholte ein Fahrzeug, kam dabei nach links von der Fahrbahn ab, geriet auf dem Grünstreifen ins Schleudern, kollidierte mit der Leitplanke, wie die Polizei berichtet, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Der Fahrer konnte sich selbstständig aus seinem Fahrzeug befreien, wie Zeugen aussagten. Er flüchtete jedoch von der Unfallstelle in ein angrenzendes Feld, als diese die Polizei verständigten.

Die Zeugen verfolgten ihn zunächst noch, verloren dann aber den Sichtkontakt. Auch eine kurzfristige Fahndung der inzwischen eingetroffenen Polizei brachte keinen Erfolg. Die Ermittlungen dauern an, wie die Leitstelle auf Nachfrage unserer Zeitung am Sonntag bestätigte.

Die L240 war bis 1.10 Uhr gesperrt. Das Unfallauto wurde sichergestellt, es entstand ein Sachschaden von über 20.000 Euro.

Neben der Polizei waren auch zwei Einsatzfahrzeuge der Alsdorfer Feuerwehr sowie ein Notarzt und ein Rettungswagen zur Einsatzstelle zwischen Neuweiler und Hoengener Straße ausgerückt, wie Wehrsprecher Andreas Wolf ergänzend berichtet. Die Kräfte der Wehr leuchteten die Unfallstelle zwecks Suche nach der flüchtigen Person respektive weiteren Ermittlungen der Polizei weitläufig aus. Zudem streute die Wehr die ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten des Unfallwagens ab.

Das betroffene Teilstück der L240 blieb für die Dauer des Einsatzes und bis zum Abschluss der Straßenreinigung komplett gesperrt. Nach rund 4,5 Stunden war der Einsatz schließlich auch für die Wehr unter Leitung von Oberbrandmeister Rene Urbach beendet. (red)

(red/pol)