1. Lokales
  2. Nordkreis

Verkehrslenkende Maßnahmen : Umbau des Kirchvorplatzes beginnt

Verkehrslenkende Maßnahmen : Umbau des Kirchvorplatzes beginnt

Die Arbeiten für den Umbau des Kirchenvorplatzes in der Kleik-/Eygelshovener Straße beginnen ab Montag, 17. August, teilt die Stadtverwaltung Herzogenrath mit.

Im Zuge dessen sind einige verkehrslenkende Maßnahmen erforderlich.

Zum einen wird die Kleikstraße ab KVP Uferstraße in Richtung Schütz von Rode Straße als Einbahnstraße ausgewiesen. Die Zufahrt aus der Aachener Straße kommend ist nur bis zur Einmündung Am Schürhof möglich. Der Abschnitt Eygelshovener Straße ab Kleikstraße bis Marienstraße wird ebenfalls in Richtung Niederlande als Einbahnstraße ausgewiesen.

Um die Durchgangsverkehre aus Merkstein/Niederlande nicht gänzlich durch das Wohngebiet (Marienstraße/Hahnstraße) zu führen wird die Eygelshovener Straße ab der Grenze zu den Niederlanden voll für den motorisierten Durchgangsverkehr gesperrt. Lediglich eine Not-Behelfsdurchfahrt für die Rettungsdienste wird eingerichtet.

Über das Innenstadtmanagement wurden laut Stadtverwaltung die betroffenen Anwohner mittels Flyer über die Maßnahme informiert und im Herzogenrather Einzelhandel wurden ebenfalls entsprechende Informationen ausgelegt. Zudem ist die Maßnahme auf der Internetseite https://herzogenrath-mitte.jetzt/ veröffentlicht.

(red)