Alsdorf: U3-Betreuung: Container für die Kleinsten

Alsdorf: U3-Betreuung: Container für die Kleinsten

Sechs neue Container stehen jetzt neben dem vom evangelischen Kindergartenverein eva betriebenen Familienzentrum in Ofden. Zurzeit werden diese ergänzenden Räume von den Erzieherinnen liebevoll eingerichtet, um ab Freitag, 1. August, für die Betreuung von zwölf Kleinkindern unter drei Jahren zur Verfügung zu stehen.

Bisher gab es in der Kita nur ein Angebot für Kinder von drei bis sechs Jahren. Zunächst hatte die Kirchengemeinde, Besitzerin des Gebäudes, geplant, die U3-Betreuung ab 1. August in der zum Jahreswechsel geschlossenen Ofdener Kirche umzusetzen. Die Planungen stellten sich jedoch in dieser Form als nicht umsetzbar heraus.

Nichtsdestotrotz steht die Kirchengemeinde den Familien gegenüber im Wort, die ihre Kinder dort angemeldet haben, ebenso gegenüber dem Betreiber-Verein eva sowie der Stadt Alsdorf, die erhebliche Zuschüsse zahlt.

So wurden die weißen Container als Übergangslösung gewählt, damit die Betreuung aller Kinder gewährleistet ist. Im Einklang mit der Stadt Alsdorf sei diese Lösung vorerst für zwei Jahre konzipiert, sagt Caren Braun, Öffentlichkeitsbeauftragte des Kirchenkreises.