1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf/Nürburgring: Team Lenzen fährt ganz nach vorn

Kostenpflichtiger Inhalt: Alsdorf/Nürburgring : Team Lenzen fährt ganz nach vorn

Mit dem Sechs-Stunden-ADAC-Ruhr-Pokal-Rennen hat die Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring das längste Rennen der Saison erlebt. Dies meisterte die Fahrerpaarung Bohrer-Frings souverän und fuhr für das Team Lenzen einen ungefährdeten Sieg in der 1600ccm-Turboklasse ein.

eliugchZ engwna sda eamT die outPeeg shrnnoprcltoeLyaTkttega- nud tmpkfä nnu ni eneim nsndenneap akMtcshfpteesfmrais tmi kinR cginRa um edn lwe.tngeinTi Im 861 aghzuereF nkseatr lfedhremleeniT erd egkisrsenfarmcthtsLanetec ümhearnb caheMil oreBrh frü sad eaTm Lnneez den Sartt ndu ezsett sieen siooioPetnpl in inee rsfiogtoe nruüFgh um. eiersBt hanc wiez nunSdet lag dsa emTa imt ltemichdue rsognVurp ovn nurd üffn tuMneni seihrc ni rFn.üuhg hcaN nimee hFswerlerchea auf Tmio sFirng reqbuerteü ehorBr csillcßhihe ahcn 689 emeennotlikrnR itm eerni duenR nrsupgVor lsa resetr edi ileZiiln.e eNben nde inbede ssngneieseKal ingg hcau eid slctsleehn ndeunRrne an eid prepuT eds Tmaes aus s.fdorlA Am 52. emeSbtepr ommtk es muz oSodhnww mu edi cnrMseaiteosefhstkr ufa dme .ügirrrugbNn