1. Lokales
  2. Nordkreis

Würselen: Steuerhebesätze in Würselen erhöht

Würselen : Steuerhebesätze in Würselen erhöht

Nach der Neuauflage einer landespolitischen Debatte im Würselener Rathaus wurden mit den Stimmen der Jamaika-Kooperation die Hebesätze für die Realsteuern um zehn Prozentpunkte für die Grundsteuer A auf 280, die Grundsteuer B auf 418 und die Gewerbesteuer auf 445 Prozentpunkte angehoben.

eeBrdütng eurwd eids als dliree„ etogdiewnn Ren”oiatk. Zu rwetaenr nsdi reeigrnge leelnuhewcsgizsüsnSu eds Lsenda uhrdc ied ugdenrnÄ dse gieneefgnmsutzie.rsezGeeadnnsi 00014.0 uoEr wndere dnmhaec ljährihc ni erd aSdkstatse reinwge mna.mnoke Dei SPD ahtte hisc für enei Abuhngen um üffn krPentpzouetn rsaecgouhpesn dun rdeeabetu enrtue, ssda asd iükdsn-aniBJaam eiern nEhhgöur erd ürgeenbPakrh ied guZimnmsut tasrevg b.eha Dei UGW srhpac schi eeggn ied öeneeghSrruthuen a,su orfedtre ietezlge und haneaclitgh mßnpamarShnae mi uah.aRts eBi dre teuGseunrrd B ssmnüe ürf ein Eiinmalseunfhai in iemdse ahrJ nnue o,urE rfü ien ilieesaniZwuhmfa lwfzö oEur dun üfr ine uaasrhhlniMieefm 03 oEru ahztgle enwe.rd eBi der uereetrbeseGw nhecert ide dSatt cdhru edi hönrEugh tmi mneMinrenaheh von rund 20500.0 .rEuo