Herzogenrath: Steine aus fahrendem Auto geworfen

Herzogenrath: Steine aus fahrendem Auto geworfen

. Aus einem fahrenden Auto heraus hat am Dienstag ein bislang unbekannter Autofahrer Steine auf ein geparktes Auto und ein Haltestellen-Wartehäuschen geworfen und diese dabei demoliert.

Am Auto entstand ein Totalschaden. Der geparkte Kleinwagen stand in der Neustraße. Tatzeit dort war gegen 0.45 Uhr. Nicht viel später zerplatzte die Scheibe des Wartehäuschens in der Kohlberger Straße.

Es gibt Hinweise, dass die Steine aus einem fahrenden Auto entweder vom Fahrer oder vom Beifahrer geworfen wurden. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf mehrere tausend Euro.

Mehr von Aachener Nachrichten