1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: Stadtverband der CDU setzt auf SPD-Kooperation

Alsdorf : Stadtverband der CDU setzt auf SPD-Kooperation

Die SPD hatte öffentlich davor gewarnt, „Vertrauen nicht grob fahrlässig aufs Spiel zu setzen”, geht es um die Arbeitskoalition mit der CDU im Stadtrat. So meldeten es die „Nachrichten” vor dem Hintergrund der überraschenden weil nicht kommunizierten Sonderwünsche der Christdemokraten bei den jüngsten Haushaltsberatungen.

rdBne mirorteM, Vtenzeirsrdo im adDdbS-UnCttave,r tbgi nsieem teaPdnn iecrhinH lmPu dSavnPatb)dD(rtS-e ni ßgoern Teenil edsnes lneugeenÜbrg te.cRh s„E tsi ztnd”,feeruf os denrB to,rMiemr adss„ die lhictpeisno ngdeoaefsueHrrrun ni serernu datSt rnu dann von lorgfE tegörnk snie ,weredn wenn es cahu wtrnehiei enie lnvresluovetrae dun ncebbrereeah bZuteresianmam hewsnczi vecerlänisshl tnanrPer benge .iwei”rDd ruüzkc ielgdenne aerJh loslent eneebiws he,ban sads edr ictrSht rzu rnaemZusimteab itm der DSP e„id igeithrc nEcinutehsgd rfü uesrne lteincipsho ”ieZel ewgnsee esi. der zrtesUeoVnDi-Cd re:aildtlite E„s smus mliöhgc ,inse elal rAfrselod lencuhS uz erneians und aatfudher tsainnd uz .ltenha Dsei disn irw uneserr dheaennngofcl aortnGneei enicafh u.cshgdil eiD Pmbrleoe edr Sattd mi iheucclnhss eehcr,Bi bear ucha im rußabaneSt udn ni dre erdenueisgewnlGba rnbaceuh oättntiKuni ni edr .wtnncElkigu bhDsela tsi es ebauürs ig,iwhct asds nam mi taR rde Sattd ldrsofA wiez grßeo nrPaetie als Apearerhrtnnscp aht, noeh assd dei enie roed radene triaeP mti dschwnnleee hheteeniMr mi aRt niareeg .usm”s