1. Lokales
  2. Nordkreis

Würselen: Sportler heißen Asylbewerber willkommen

Würselen : Sportler heißen Asylbewerber willkommen

Walter Sieber aus Bardenberg engagiert sich im Arbeitskreis Asyl ehrenamtlich dafür, dass das Wort Willkommenskultur mit mehr Leben erfüllt wird. Er hält an der Kaiserstraße 116 für dort untergebrachte Flüchtlinge Kurse in deutscher Sprache ab.

Vno end lTehneimner urferh r,e dass ies neger selßpFlneiluab tnmh.öce rüDerba kam ibSeer tmi ineesm bcaNhran mhsoaT asH,ver emd Vredonsneitz dse aHbaksresllnide D/Aünarecehn und diiMtelg im shuscsAsu lezsiSoa, tpSor und utrKu,l sin äspr.hecG aD es ttsat Flubßal uhca aldalnbH ines tfeu,rd girferf edseir ide atnvItiii.e rE hanm enmuhged itm med VLf adrngee,rbB dem TV niedWe nud red scheattW deenWi oantKtk au,f um mti ehnin ,sunibmmezta nwan ied nnuegj cFthlleügni eib eenim eseisepifcMrasstlth ebi ehinn uz sGta neis ntne.nkö

i„De ireenVe ndtnsea dmeise Annnensi itsoivp ebe“,rüggen tufnere chis Harvse ndu eSbeir nargehm.eelißc So euhebstnc sei tim irene rupeGp nvo njugne nnärMne dei leiSpe edr weienzt nud red etensr nfMnatscha esd dereiWne insrnreTuev gngee hzSrwca Rot Aeanhc II dnu betü.rchNm

Ahuc nwne ide nspcliecrahh nBriaerer chint rimem zu wdenbnieür eaw,nr ahett der linbcdahee sAuufgl in die luonbcaalhghbdHr ensleürW alnel Bsrecneuh usa eelriv reHner enrdäL veli euderF iebree.tt