Würselen: Spielhallenräuber bedroht Angestellte mit Messer

Würselen: Spielhallenräuber bedroht Angestellte mit Messer

Ein unbekannter Mann hat am Dienstagmittag eine Spielhalle in Würselen auf der Kaiserstraße überfallen. Der Täter bedrohte eine Angestellte und floh mit der Beute.

Gegen 14 Uhr hatte der Mann die Spielhalle betreten. Die Angestellte gab an, der er sie mit einem Messer bedroht habe und sich gleichzeitig das Geld aus der Kasse nahm. Der Täter flüchtete. Die Frau blieb bei dem Überfall unverletzt.

Der Täter soll ungefähr 20 Jahre alt sein. Er hat dunkle Augen und auffällig buschige Augenbrauen. Während der Tat trug er eine schwarze Wollmütze, einen gestreiften Schal, ein graues Kapuzenshirt und eine glänzende Jacke.

Die Polizei sucht nach Zeugen. Hinweise zur Tat bitte an die Kripo Aachen unter 0241/9577-31301 oder unter 9577-34210.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten