Polizei sucht Zeugen: Sieben Wohnmobile bei Händler gestohlen

Polizei sucht Zeugen : Sieben Wohnmobile bei Händler gestohlen

Unbekannte Täter haben vergangenes Wochenende in der Nacht von Samstag auf Sonntag sieben Wohnmobile gestohlen. Die Fahrzeuge der Marke Bürstner wurden vom Gelände eines Camping-Centers entwendet und haben einen Wert von mehreren 100.000 Euro. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur.

Aufgrund der bisherigen Ermittlungsergebnisse geht die Polizei davon aus, dass gleich mehrere Täter gegen Mitternacht auf das Gelände in der St.-Jobser-Straße gelangten, um im Laufe der Nacht umfangreiche Vorbereitungen zum Diebstahl der Wohnmobile zu treffen.

Zwischen 5 Uhr und 7.30 Uhr am Sonntagmorgen wurden die Fahrzeuge offensichtlich durch einen zuvor aufgeschnittenen Zaun über einen Grünstreifen auf den Willy-Brandt-Ring gefahren, wie die Polizei mitteilt. Da die Wohnmobile nur wenig Diesel im Tank hatten, muss laut Polizei davon ausgegangen werden, dass sie an einer Tankstelle in einem Umkreis von etwa 10 Kilometern vom Tatort entfernt aufgetankt wurden. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an die Polizei Aachen KK 14, Tel.: 0241/957731401 oder außerhalb der Geschäftszeiten an die Kriminalwache Tel.: 0241/957734210 zu wenden.

Die Versicherung hat zwischenzeitlich eine Belohnung in Höhe von 15.000 Euro ausgelobt für Hinweise, die zur Wiedererlangung der entwendeten sieben Fahrzeuge führen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten