1. Lokales
  2. Nordkreis

Schwerer Verkehrsunfall bei Baesweiler

L50n beidseitig gesperrt : Schwerer Verkehrsunfall bei Baesweiler

Aus bisher ungeklärter Ursache ist ein Pkw am Samstagnachmittag auf der L50n zwischen Setterich und Baesweiler von der Fahrbahn abgekommen. Die Straße war bis in den späten Abend gesperrt.

Um 17.45 Uhr erhielt die Polizei den Notruf. Ein Pkw war auf der L50n zwischen Setterich und Baesweiler durch die Leitplanke in einen Graben gefahren.

Nach aktuellem Ermittlungsstand war kein weiteres Fahrzeug in den Unfall verwickelt. Warum der Wagen von der Fahrbahn abkam, sei noch ungeklärt.

Der Fahrer konnte mit leichten Verletzungen aus dem Wagen befreit werden. Schwerer traf es den Beifahrer. Er musste von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Aktuell schwebe er in Lebensgefahr.

Die Fahrbahn war bis in den späten Abend beidseitig gesperrt.

 Die Rettungskräfte mussten den Beifahrer aus dem Wagen befreien.
Die Rettungskräfte mussten den Beifahrer aus dem Wagen befreien. Foto: dmp Press/Ralf Roeger
(red)