Alsdorf: Schlüsselübergabe im Kultur- und Bildungszentrum

Alsdorf : Schlüsselübergabe im Kultur- und Bildungszentrum

„Was lange währt, wird endlich gut“, treffendere Worte hätte Bürgermeister Alfred Sonders für den Einstieg seiner Rede bei der offiziellen Schlüsselübergabe im Kultur- und Bildungszentrum (Kubiz) nicht wählen können.

Nach herben Rückschlägen, wie dem Wasserschaden im vergangenen Jahr, der die Bauphase um rund ein Jahr verlängerte und auch die Kosten weiter in die Höhe — auf einen Gesamtbetrag von rund 57,6 Millionen Euro — trieb, ist nun endlich ein Ende der Baumaßnahmen in Sicht. Mit Beginn des neuen Schuljahres sollen die Schüler der Realschule und des Gymnasiums im Kubiz unterrichtet werden.

Die Lehrkräfte und Sekretärinnen der beiden Schulen bekamen schon ihre Schlüssel überreicht und konnten sich ihren zukünftigen Arbeitsplatz genauer ansehen. Die Schüler werden ihre neuen Klassenzimmer am Freitag, 7. Juli, kennenlernen. Für diesen Tag ist ein symbolischer Umzug von den alten Schulgebäuden zum Kubiz geplant.

(nt)
Mehr von Aachener Nachrichten