Alsdorf: Sänger ehren ihre Jubilare in St. Cornelius

Alsdorf: Sänger ehren ihre Jubilare in St. Cornelius

Der Kirchenchor St. Cornelius Hoengen hat sein Cäcilienfest gefeiert. Einen Gottesdienst mit Pater Fritz Siegers gestalteten die Sänger dazu unter Leitung von Benjamin Schnarr.

Anschließend trafen sich Mitglieder und Angehörige im Haus Aretz zum Beisammensein, zu dem sie der Vorsitzende Reiner Hamacher willkommen hieß. Unter den Gästen waren auch Ehrenvorsitzender Heinz Merkelbach, Ehrenchorleiter Willi Krieger sowie die Ehrenmitglieder Anne Nelles und Helmut Krug.

Hamacher dankte allen Chor- und Vorstandsmitgliedern für die erbrachten Leistungen, wobei er die Ehrenchorleiter Willi Krieger und Rudolf Casper gern mit einbezog. Dank sprach Hamacher auch dem Chor von St. Marien Mariadorf aus. Durch Rückgang der Zahl aktiver Chorsänger ist der Hoengener Kirchenchor nur noch durch die Zusammenarbeit mit dem Kirchenchor aus Mariadorf „singfähig“.

Auch Jubilare standen im Blick. So ehrte Reiner Hamacher gleich zu Beginn Ruth Pfennings für 25-jährige Mitgliedschaft. Drei Jahre war sie als zweite Vorsitzende aktiv, 16 Jahre lang als Notenwartin. Matthias Horres wurde für eine beachtliche 65-jährige aktive Mitgliedschaft in verschiedenen Kirchenchören geehrt, davon 13 Jahre im Hoengener Kirchenchor. Auch dem Vorsitzenden gebührte Dank. Reiner Hamacher kann nicht bloß auf 50-jährige aktive Sängertätigkeit zurückblicken. 17 Jahre lang war er zudem als Notenwart aktiv, 40 Jahre leistete er Vorstandsarbeit, zunächst ein Jahr lang als zweiter Vorsitzender und bis heute, fast 21 Jahre lang, als Vorsitzender.

Laudatio

Ehrenmitglied Helmut Krug hielt eine umfangreiche Laudatio. „Du bist ein Hoengener Urgestein, eng verbunden mit den örtlichen Vereinen und der Hoengener Bevölkerung und als verdientes Mitglied unseres Kirchenchores kaum zu ersetzen. Für den Chor war Dir nie etwas zu viel. Aber nicht nur als Vorsitzender, sondern auch in allen anderen Vorstandsämtern hast Du immer hervorragende Arbeit geleistet.“

Seit 2009 ist Reiner Hamacher Ehrenmitglied. Krug dankte ihm für alles, was er für den Hoengener Kirchenchor geleistet hat — und das wurde von den Mitgliedern mit großem Beifall bedacht. Anstecknadeln, Urkunden und kleine Geschenke des Chores waren die äußeren Zeichen der Ehrungen der Jubilare. Nach dem gemeinsamen Abendessen verschönerte der Chor mit einigen Gesangsvorträgen sowie Solovorträge einzelner Mitglieder das Cäcilienfest, das die Chormitglieder in Fröhlichkeit bis gegen Mitternacht vereint sah.

(rp)
Mehr von Aachener Nachrichten