Räuber misshandelt Spielhallenaufsicht

Räuber misshandelt Spielhallenaufsicht

Herzogenrath. Zwei unbekannte Männer haben am Sonntagabend eine Spielhalle an der Südstraße überfallen und dabei Bargeld erbeutet.

Die Spielhallenaufsicht, eine Frau als Alsdorf, wurde von einem als sehr jung beschriebenen Räuber mit ihrer eigenen Halskette gewürgt. Sie wurde dabei leicht verletzt.

Die Männer hatten kurz vor 22 Uhr die Spielhalle betreten und die Angestellte dadurch abgelenkt, dass einer von ihnen vehement mit den Füßen gegen einen Automaten trat. Während sie sich um den lauten Kunden kümmerte, habe der andere in die Kasse gegriffen. Als sie das verhindern wollte, habe man sie gewürgt, so die Angestellte.

Die Räuber flüchteten in Richtung Kohlscheider Markt.

Mehr von Aachener Nachrichten