1. Lokales
  2. Nordkreis

Würselen: Preiswerte Lebensretter für jedes Schlafzimmer

Würselen : Preiswerte Lebensretter für jedes Schlafzimmer

Obwohl die Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr in Bardenberg, Broichweiden und Würselen-Mitte viel Herzblut in das Projekt „sicher leben in... Würselen” gesteckt haben, bleibt bei ihnen dennoch das Gefühl, immer noch nicht genug Menschen von der dringenden Notwendigkeit der Installation von Rauchmeldern überzeugt zu haben.

Kurz vor Ablauf dieses Projektes appelliert die Feuerwehr deshalb nochmals an die Bevölkerung, das umfassende Beratungs- und Serviceangebot - bis hin zur Installation der Melder - zu nutzen.

Zusätzlich besteht bis Ende Februar die Möglichkeit, sich über 02405/4678-13 und 02405/84090 individuell beraten zu lassen und natürlich auch VDS- und von der Stiftung Warentest geprüfte Rauchmelder zum Stückpreis von 3,99 Euro direkt zu erwerben.

Falls Interessenten selbst nicht in der Lage sind, diese kleinen Lebensretter an den Decken in Kinderzimmern, Schlafzimmern und Fluren/Fluchtwegen (Mindestschutz) aufzuhängen, übernehmen das auf Wunsch auch die Feuerwehrleute.

Das ist außergewöhnlich, aber erforderlich, sagt Georg Keller vom Löschzug Mitte, der diese Projektidee mit organisiert hat. Hauptakteure sind die engagierten Mitglieder der drei Löschzüge, die bisher über 300 zusätzliche Freizeitstunden eingebracht haben.

Sponsoren können ein Kontingent an Rauchmeldern erwerben, die sie selber als Werbegeschenke an ihre Kunden verteilen oder die dann kostenlos an bedürftige Familien oder allein erziehende Mütter abgegeben und gegebenenfalls auch installiert werden.

Etwas mehr als 100 Rauchmelder stehen noch zur Verfügung. Seit Dezember wurden bisher durch diese Aktion 336 neue Melder an „an die Decke” gebracht.