Alsdorf: Polizei nimmt zwei Randalierer fest

Alsdorf: Polizei nimmt zwei Randalierer fest

Beschädigte Mülltonnen und Rollläden, ein abgeknicktes Verkehrsschild und herausgerissene Blumen sind die Bilanz jugendlicher Zerstörungswut. In der Nacht zu Montag zogen nach Polizeiangaben mehrere junge Männer — Zeugen wollen etwa sechs Personen beobachtet haben — gegen 0.15 Uhr durch die Alsdorfer Innenstadt.

Sie versuchten, Passanten zu provozieren, zündeten Silvesterkracher, warfen Mülltonnen um, rissen Pflanzen aus und beschädigten Rollläden und ein Verkehrszeichen. Kurz vor dem Denkmalplatz trafen die Randalierer auf einen alarmierten Streifenwagen.

Statt direkt zu flüchten, bewarfen sie erst das Polizeiauto mit dem abgerissenen Verkehrsschild und machten sich dann aus dem Staub.

Die mit mehreren Wagen ausgerückte Polizei konnte im Anschluss zwei Tatverdächtige im Alter von 19 und 21 Jahren festnehmen. Diese waren bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten. Die Ermittlungen zu den Mittätern dauern an. Hinweise zu den Sachbeschädigungen an die Kripo unter Telefon: 0241/9577-33401.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten