1. Lokales
  2. Nordkreis

Erfolgloser Überfall auf Kiosk: Polizei fahndet nach Räuber

Erfolgloser Überfall auf Kiosk : Polizei fahndet nach Räuber

In der Broicher Straße in Alsdorf kam es am Dienstagnachmittag zu einem versuchten Raubüberfall. Als die Kassiererin jedoch betonte, die Polizei bereits informiert zu haben, zog der Täter wieder ab. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Die Tat ereignete sich am Dienstag gegen 16.45 Uhr. Der Mann betrat einen Kiosk auf der Broicher Straße und verlangte von der Kassiererin die Herausgabe des Bargeldes.

Dabei verbarg er eine Hand in der Tasche seines Sweatshirts und hielt diese drohend – wie mit einer Waffe in der Hand – in Richtung der Kassiererin.

Diese ging jedoch nicht auf die Forderung ein. Stattdessen sagte sie, dass sie die Polizei bereits verständigt habe. Daraufhin floh der Unbekannte ohne Beute zu Fuß in Richtung Kellersberg. Eine sofortige Fahndung blieb erfolglos, die Polizei hofft nun auf Zeugen.

Der Mann sei rund 1,85 bis 1,90 Meter groß und zwischen 16 und 20 Jahren alt. Er hatte helle Augen und sprach Deutsch ohne Akzent. Bei der Tat trug er einen Mundschutz und war dunkel gekleidet, mit langer Hose und einem Sweatshirt. Zeugen können sich unter 0241/957731501 oder außerhalb der Bürozeiten unter 0241/957734210 melden.

(red/pol)