1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: Politik „auf Zuruf und für Lobbyisten”

Alsdorf : Politik „auf Zuruf und für Lobbyisten”

Die Grünen im Rat der Stadt haben Halbzeitbilanz der Kommunalwahlperiode. Dabei sparten sie nicht mit Kritik an der Ratsmehrheit von CDU und SPD, die sie zurzeit in der „schlechtesten Verfassung seit dem Start der großen Koalition vor sieben Jahren” sehen, wie es in der Darstellung der Grünen heißt.

trdnkinszseeovFitorra e-oiDrttrsHe ieeh:cndeHir „mI dnesreUcthi ruz zsüarrewg-cnhn ioaroopKent cniewhzs 9419 udn 8199, in dre ine mmeasnisege msgarrpieobmArt hemytscissta eitaabegrteb deurw dnu msganeeemi Zeeli, ewi ied rnigaSnue sed dblnsH,eaael die üufhgirEnn esein vegraerncesutheherrc aetbAfswsairmlytfctlhss so wei dei täszneA uz einme shogeökionlc ehlnlnFcptnunuzäasg hitrcree rwde,nu tsi das Hndnale nov DUC ndu DPS ni den ztetnel Jhaner niee fereebrnrüg ilkPoit afu uZ,rfu die llslnealaf an edn eeretnInss ensihreisrfelcu btibLoneys uigthatersec sti. Es lefth na n,snoeVii se helft an .n”opnKteze eDsi nowlel ide Geünrn tmi kBlic ufa die hlnlKomamawu 0902 drn:äen Piitlko esüsm ewredi teetzionrielir ndu rrhüneabg enerdw. zDua frbeedü se erenu eeehrtMin.h cAhu die ellRo nov iersrüregtBem eHultm ilnKe rwid nvo den ernnüG eiganvt te.wrbeet eiD urnVlgeawt ntäiesrrpee ihsc uentr isenre üuhFnrg chcwahs dun et,slganep saw sich urnet nadreem ni anenmpntree feeeznfnDri mi leaongnrdswsaurttvV ge.iez