Würselen: Papiermüll an der Kaiserstraße

Würselen: Papiermüll an der Kaiserstraße

Die Arbeitsgemeinschaft Handel, Handwerk, Gewerbe und Industrie (Arge) ersucht die Verwaltung, künftig den Papiermüll an der Kaiserstraße nicht mehr montags, sondern dienstags abzufahren.

Zur Begründung heißt es, viele Ladeninhaber kämen nicht aus Würselen und seien deshalb gezwungen, die Papiertonnen bereits samstags nach Ladenschluss auf die Straße zu stellen.

Hinzu komme, dass die Behälter oft überfüllt seien und deshalb bei schlechtem Wetter vielfach unnötig Papiermüll auf der Kaiserstraße herum fliege.

Die Situation könne deutlich verbessert werden, wenn der Papiermüll erst am Dienstag abgeholt werde. Die Tonnen würden - so die Arge - zeitnah entleert und böten außerdem angeheiterten Personen am Wochenende keine Gelegenheit als Spielzeug missbraucht zu werden.