1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: Oliver Pocher markiert gern „die harte Sau”

Alsdorf : Oliver Pocher markiert gern „die harte Sau”

Oliver Pocher weiß, dass er ein ziemlich dürrer Hering und ein ausgesprochenes Milchgesicht ist. „Doch eigentlich bin ich ne ganz harte Sau!” So schickt es der Quereinsteiger in Sachen Stand-up-Comedy seinem Auftritt in der Stadthalle vorweg. Und demonstriert dann zwei Stunden lang, dass er die besagte Sau beizeiten tatsächlich ist.

heiceW alc,heS hrrate eKrn - lrieOv hecorP sti enki aMnn der slneie e.önT Seien oßgre alpKpe hat dne eethu n2hJegi7-är mvo eiuderksnMs ”Viv„a umz rgeernfhieloc yFemmrdoaotC- Rn„te a o”ecrPh sde erSedsn ePrn-eSbio eaghcbtr. Jtnsüg tha er ide tieZ n,feegund ma eetrsn geneien hnmBponerrgüma zu eelnif. nI med ibgt shic ePrcho so, iwe mna hni tknne: ltt,Fo fhrec und eni um tneäendz totpS für die elenbi oKlgeeln uas edr ubetnn eFeerwnslht vngrele.e laM tzälerh re nov cihs lbstes Ic„(h arw eZgue Jave.sho Keni ho,llokA enike rognD,e neik Sex orv red Eeh - ad tah amn das anzeg rhJa Ar”isoct)htcwmhe, lma vno den Eedkpxnas-Sae dse Kllneoge radAnse ürckT bs„(iGt etliciegnh Bceürkn in s?.dfl)o”Ar mI nsAlteeiu sit ohPcer o,ßrg da camht er uhac rov med buPmiulk icnth hl.at