Neubau Poststraße/Pestalozzistraße in Mariadorf

Poststraße/Pestalozzistraße in Mariadorf : Feierstunde auf der Baustelle für 38 Wohnungen

Derzeit entstehen auf dem Grundstück Poststraße/Ecke Pestalozzistraße in Mariadorf zwei Mehrfamilienhäuser mit jeweils 19 Wohnungen. Ein Haus errichtet die zur Dornieden-Gruppe gehörenden Fairhome GmbH für die katholische Kirchengemeinde St.

Johannes XXIII., das andere Haus für das Bistum Aachen. Jüngst wurde die Fertigstellung des Rohbaus gefeiert.

Bürgermeister Alfred Sonders freute sich über die positive Entwicklung des Baugebiets, denn die Nachfrage nach Wohnungen sei mittlerweile groß. Zuvor hatte Projektentwickler Stefan Imhäuser von der Fairhome GmbH die Gäste zur kleinen Feierstunde auf der Baustelle begrüßt. Humoristisch stellte Kabarettist Jürgen B. Hausmann das von „geistlicher und weltlicher Hand“ gemeinsam entstehende Projekt vor. Im Namen des Bistums und der Kirchengemeinde dankte Dieter Dujardin, Kirchenvorstand der Alsdorfer Pfarre, den Projektbeteiligten.

Baubeginn der Häuser war im Spätherbst 2018. Ende dieses Jahres/Anfang 2020 sollen die Mehrfamilienhäuser übergeben werden. Die beiden Häuser sind baugleich und die Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen werden eine Wohnfläche von zirka 56 bis 91 Quadratmetern haben. Sie werden barrierearm und nach dem neuesten Stand der Technik energieeffizient gebaut.

Es gibt einen Aufzug im Haus und die Wohnungen haben Balkon oder Terrasse. Geeignet seien sie für kleine Familien mit Kind, Single oder Paare. Der Standort bietet neben einem Spielplatz im Wohngebiet auch eine gute Infrastruktur. Kindergärten und Grundschulen sind fußläufig erreichbar. Auch zahlreiche Einkaufmöglichkeiten, Kultur- und Freizeitangebote sind gegeben, ebenfalls die Nähe zur Natur. Der Bahn- und Bushaltepunkt ist in fünf Minuten fußläufig zu erreichen und es gibt eine schnelle Anbindung an die Autobahnen 4 und 44.

(dag)
Mehr von Aachener Nachrichten