Nahversorgung in Pannesheide

Nahversorgung in Pannesheide : DORV und Dorf gehen Hand in Hand

Ein Raum für Interaktion, Integration und Dienstleistungen. Das war 2010 die Idee, als in Pannesheide der DORV-Laden (Dienstleistung und ortsnahe Versorgung) eröffnet wurde.

In dem kleinen Lädchen kann man sowohl regionale Lebensmittel kaufen, seine Pakete abgeben als auch den Katzensitter für den nächsten Urlaub buchen oder einfach einen Kaffee trinken. Wie geht es weiter?

„Bis jetzt hat sich der Laden ganz gut entwickelt, jedoch kann sich der Einzelhandel allein nicht tragen. Der soziale und integrative Einsatz muss hier weiterentwickelt werden“, sagt Dagmar Knuth, die an dem Projekt mitarbeitet.

Um die Wünsche und Vorschläge der Bürger zu erfahren wurden vor einiger Zeit Fragebögen unter den Kunden und Bürgern verteilt. Hier wurde nach den Öffnungszeiten, dem Sortiment, gewünschten Dienstleistungen und vielen weiteren Aspekten gefragt. Die Ergebnisse wurden jetzt bei einer Bürgerversammlung vorgestellt, diskutiert und neue Konzepte entwickelt.

„Durch die Befragung ist bewusst geworden, dass bei den Bürgern ein besonderes Interesse an nachhaltigen und regionalen Lebensmitteln besteht. Auch ein Wochenmarkt oder bestimmte regelmäßige Aktionen würden hier super ankommen“, fasst Dagmar Knuth zusammen.

Mit den drei Säulen, die für die Integration, den Einzelhandel und die Bürgerschaft stehen, soll der DORV-Laden auch weiterhin ein Ort der Begegnung sein. „Wir geben uns sehr viel Mühe, jedoch würden wir uns über weitere Mithilfe der Bürger freuen, da auch wir an unsere Grenzen stoßen“, sagt Knuth weiter.

„Für die Zukunft ist es sehr wichtig, noch mehr Interesse an dem DORV-Laden bei den Bürgern zu wecken. Hier hat jeder Raum sich einzubringen und weitere Perspektiven zu entwickeln. Gerade heutzutage ist eine Nachhaltige Lebensweise sehr wichtig. Die kann man besonders mit dem Einkauf regionaler Produkte und der Unterstützung des Projektes fordern. Wir brauchen eine zukunftsfähige Entwicklung und dafür sind wir auf das Engagement der Bürger angewiesen.“

Der DORV-Laden befindet sich auf der Pannesheider Straße direkt neben der Grundschule und hat von Montag-Freitag von 7 bis 18 Uhr geöffnet und Samstag von 8 bis 14 Uhr.

(lgob)