Würselen: Nach Auffahrunfall: Motorradfahrerin leicht verletzt

Würselen: Nach Auffahrunfall: Motorradfahrerin leicht verletzt

Eine 21- jährige Motorradfahrerin hat sich am Donnerstagabend verletzte, als sie auf ein vor ihr bremsendes Auto auffuhr.

Die junge Frau aus Herzogenrath war auf der Krefelder Straße in Richtung Alsdorf unterwegs.

Vor ihr fuhr ein 20- jähriger Alsdorfer mit einem Wagen. Als die Ampel an der Kreuzung zum Willy-Brandt-Ring für seine Fahrtrichtung auf Gelblicht umsprang, bremste der Autofahrer ab.

Die Motorradfahrerin schaffte es nicht mehr rechtzeitig zu bremsen und fuhr auf das Auto auf. Sie stürzte und verletzte sich leicht. Die Frau musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden

Der Autofahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von insgesamt etwa 2500 Euro.

Mehr von Aachener Nachrichten