Baesweiler/Übach-Palenberg: Motorradfahrer prallt bei Überholmanöver in entgegenkommendes Auto

Baesweiler/Übach-Palenberg : Motorradfahrer prallt bei Überholmanöver in entgegenkommendes Auto

Bei einem missglückten Überholmanöver auf der Bundesstraße 57n zwischen Baesweiler und Übach-Palenberg ist am Sonntag ein Motorradfahrer mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen. Der Zweiradfahrer und die Autofahrerin wurden dabei schwer verletzt. Der betroffene Abschnitt der Bundesstraße wurde gesperrt.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei um 14.07 Uhr zwischen den Kreisverkehren von B57n/Ludwig-Erhard-Ring und B57n und Landessstraße 240n vor der Einmündung nach Übach-Palenberg.

Der Motorradfahrer, ein 60-jähriger Belgier, überholte mehrere hintereinander fahrende Fahrzeuge. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Das Auto wurde dabei so schwer beschädigt, dass die Fahrerin eingeklemmt wurde.

Die beiden Unfallopfer erlitten schwere Verletzungen, waren aber ansprechbar. Sie wurden in Krankenhäuser gebracht.

Für die Dauer der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme wurde die B57n gesperrt. Die Sperrung wurde gegen 18 Uhr aufgehoben.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten