1. Lokales
  2. Nordkreis

18-Jähriger ohne Führerschein: Motorradfahrer fährt gegen Hauswand

18-Jähriger ohne Führerschein : Motorradfahrer fährt gegen Hauswand

Mitten in der Nacht ist in Baesweiler ein 18-Jähriger mit einem Motorrad gegen eine Hauswand geprallt. Er verletzte sich schwer. Nach seiner Genesung erwarten ihn weitere Unannehmlichkeiten.

Gegen 3 Uhr in der Nacht hat sich der Unfall nach Angaben der Polizei auf der Aachener Straße Richtung Setterich ereignet. Nach ersten Erkenntnissen wollte der Baesweiler mit seiner Enduro in Höhe der Kirchstraße eine Baustelle umfahren. Er habe sein Gefährt auf den dortigen Gehweg gelenkt, bei dem Manöver aber offenbar die Kontrolle über sein Gefährt verloren.

Er stieß zunächst gegen eine Hauswand und schließlich gegen eine Straßenlaterne. Der junge Mann zog sich laut Polizeibericht bei dem Sturz schwere aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu. Ein hinzugerufener Notarzt brachte ihn in ein Krankenhaus.

Die Polizei schätzt den Schaden am Motorrad auf etwa 10.000 Euro. Es sei zur technischen Untersuchung sichergestellt worden. Die Hausfassade sei nahezu unbeschädigt geblieben. Allerdings sei der Unfallfahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und sein Motorrad nicht ordnungsgemäß angemeldet gewesen. Gegen ihn wird deswegen ein Strafverfahren eingeleitet.

(red)