1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf/Baesweiler: Mögliche Lösung im Windradstreit zwischen Alsdorf und Baesweiler

Kostenpflichtiger Inhalt: Alsdorf/Baesweiler : Mögliche Lösung im Windradstreit zwischen Alsdorf und Baesweiler

Eine mögliche Lösung in der strittigen Windrad-Positionierung auf der Stadtgrenze zwischen Alsdorf und Baesweiler haben die beiden betroffenen Kommunen inzwischen erzielt. Das teilte die Technische Dezernentin der Stadt Baesweiler auf Nachfrage unserer Zeitung mit. Ein Verrücken der Anlage, die recht nah am Alsdorfer Stadtgebiet in erneuerter Form geplant ist, sei nicht möglich.

re„D ghlelustnFnacnunzpä ist hocns ganel ieärrfktshcgt udn iareBesewl etssmu eiens ietortnzszoanenKon (.Amn .d e:Rd. asd lA,rae fua edm edi üffn elnta äiddWrnre cashausgeutt ewendr )olnesl genew seine iotBpos ,irleknerv“en so siIr om-sTckeePlatz. sE nealegm laos tslhchci na .miaprSleu Damti dflrAos honcnde eisen ieegne oeZn niatswuee kna,n oasl afu ikne ndWaidr trvhicenze sums, eis se dakb,ner asds alel Wädrrndei trudnernineae os eghcaletts ,rwdnee dass iemrm nru ide tmi erd hteönhsc eLiutsng ni eeibBrt .isnd Es sümtes aslo enkire auf ien idradnW erzhneticv rdeo se rdasne nioeneoitrsi.p saD ies edtgirzeeir ennK.sos