Aachen/Alsdorf: Mitarbeiter macht lange Finger

Aachen/Alsdorf: Mitarbeiter macht lange Finger

Die Polizei hat am Mittwoch in Aachen einen 33-jährigen Mann aus Alsdorf festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, als Angestellter eines Kaufhauses in der Aachener Innenstadt über einen längeren Zeitraum Laptops, Handys und Flachbildschirme gestohlen zu haben.

Der Firma ist dadurch ein Schaden von mehreren tausend Euro ent-standen. Unmittelbar nach der Festnahme des Mannes fanden die Beamten in dessen Alsdorfer Wohnung Teile des Diebesgutes.

Der Verdacht gegen den 33-Jährigen hatte sich nach Auswertung von Videoaufzeichnungen erhärtet. Die Überwachungskameras waren in der Firma offen installiert. Später verstrickte sich der Mann in Widersprüche.

Die Ermittlungen laufen, auch zu der Frage, ob der Mann Abnehmer oder Helfershelfer hatte.