Alsdorf: Mit Messer zugestochen: 43-Jähriger schwer verletzt

Alsdorf: Mit Messer zugestochen: 43-Jähriger schwer verletzt

Bei einem Streit in einem Mehrfamilienhaus in der Alsdorfer Weinstraße ist am Mittwochabend ein 43-jähriger Mann durch einen Messerstich schwer verletzt worden. Die Polizei hat den mutmaßlichen Täter, einen 34-jährigen Hausbewohner und einen 23-jährigen Mann, der zurzeit keinen festen Wohnsitz hat, vorläufig festgenommen.

Vor der Tat kam es zwischen den Männern zu einem Streit. Der 34-Jährige gibt an, dass eine Schusswaffe auf ihn gerichtet wurde. In Notwehr habe er dann auf den 43-Jährigen eingestochen.

Sowohl das Messer, als auch die Schusswaffe wurden sichergestellt. Der verletzte Mann kam in ein Krankenhaus. Dort wurde er operiert und ist außer Lebensgefahr.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten