Alsdorf: Mit Haftbefehlen gesuchter Mann wird zu Polizeiwache gelockt

Alsdorf : Mit Haftbefehlen gesuchter Mann wird zu Polizeiwache gelockt

Die Polizei wollte am Donnerstagmorgen einen gesuchten Mann in Alsdorf festnehmen. Als dieser die Tür nicht öffnete, riefen die Beamten den Schlüsseldienst. Sie fanden nur eine leere Wohnung, doch der Gesuchte sollte einen anderen Weg in seine neue Bleibe finden.

Die Polizisten versuchten, den mit drei Haftbefehlen gesuchten Mann in seiner Wohnung anzutreffen. Der 41-Jährige, der sich laut Polizei offenbar in seiner Wohnung befand, öffnete seine Eingangstür nicht, weshalb die Beamten einen Schlüsseldienst hinzuriefen.

Als die Beamten die Wohnung betraten, fanden sie lediglich ein geöffnetes Dachfenster vor, durch das der Gesuchte vermutlich geflohen war. Der Schlüsseldienst stattete die Tür mit einem neuen Schloss aus und hinterließ die Nachricht „Ihr Schloss wurde ersetzt, Ihr neuer Schlüssel ist auf der Polizeiwache abzuholen!“

Abends erschien der Gesuchte tatsächlich auf der Wache und verlangte die Herausgabe seines Schlüssels. Die Polizisten händigten ihm diesen aus und führten ihn anschließend in seine neue Unterkunft - eine Zelle im polizeilichen Gewahrsam.

(red/pol)