Michael Pütz neuer stellvertretender Leiter der Feuerwehr Würselen

Michael Pütz wurde befördert : Neuer stellvertretender Leiter der Feuerwehr Würselen

Mit Wirkung zum 1. Januar bestellte Bürgermeister Arno Nelles jetzt Hauptbrandmeister Michael Pütz zum weiteren stellvertretenden Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Würselen und komplettiert damit wieder die Führungsmannschaft.

Nachdem der bisherige stellvertretende Leiter der Feuerwehr, Thomas Sprank, aufgrund seiner neuen Bestellung zum Kreisbrandmeister dieses Amt nicht mehr weiter ausüben konnte, beschloss der Rat der Stadt Würselen in seiner Dezember-Sitzung, dem Vorschlag des früheren Kreisbrandmeister, Bernd Hollands, folgend, Michael Pütz zu bestellen.

Dies vollzog Bürgermeister Arno Nelles jetzt im Beisein des Leiters der Feuerwehr, Patrick Ameri.
Michael Pütz ist Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr seit dem 1. September 1983, zunächst in Aachen, und seit 1992 in Würselen. Im Jahr 1993 hat er beim Forschungszentrum Jülich sein „Hobby“ zum Beruf gemacht und ist seit dem 1. April 1997 Beamter auf der hauptamtlich besetzten Feuerwache. Von 2010 bis 2016 war der Löschzugführer des Löschzuges Würselen-Mitte und ist seit 2009 Ausbildungsbeauftragter der Würselener Gesamtwehr. Dabei beteiligt er sich mit viel Herzblut an der Aus- und Fortbildung der ehrenamtlichen wie hauptamtlichen Kräfte. Michael Pütz ist verheiratet und ist Vater einer erwachsenen Tochter.
Damit steht dem Leiter der Feuerwehr Würselen, Patrick Ameri, nun neben dem bisherigen Stellvertreter Ralf Jüsgens auch Michael Pütz zur Seite.

(psw)
Mehr von Aachener Nachrichten