1. Lokales
  2. Nordkreis

Würselen: Mehr Klassenzimmer in Würselen nötig

Würselen : Mehr Klassenzimmer in Würselen nötig

Die Zahl der Grundschüler in den zukünftigen Einschulungsjahrgängen hat sich durch Zuzüge, unter anderem auch von Flüchtlingskindern, erhöht. Zum Personenkreis, der durch das Sozialamt der Stadt betreut wird, gehören 82 Kinder im Alter von sechs Jahren, die im Zeitraum von Januar 2015 bis Ende April 2016 zugezogen sind.

muZ nisrkoerPsn,ee edr uhdcr ads rJocetneb brettue ri,dw elneig enkei anntinerIofmo or.v Zum jauhlhcSr 207/11270 eerndw 371 nSuegieuhlcnl in 41 einbgdltee asnisegklEansng h.cetigulsen Es eregbne shic dmati in 6210207/1 75 selasKn in ierv gräeJgahnn edr cudeGrlsu.nh

Mit rde euhte osnhc snarbhabee Enöhhgru red Zahl edr tzeünfkinug ssEslgniankagne nstteeth uhcstiezzlrä draefB na ,relnsKeumäsan der itm mde ednigeziert adsnetB ncith kegtced eenwrd .nkan tMi imdese mlrboPe ieoroftntnerk dei lanteVrguw den isBssuasscldugunh in esneir üesntjgn niugtzS.

Wei einrh nlgeeuDrang teewri uz nnehtemen ,sit wird rde rötßge ielrchuäm gEpsnsa na edr Gdsrluhucen l-MWneütieters tntees,hne swa aufdra zhrufkcrüüeznu sti, assd asd äueeGbd tim rnhei naKsl-es und meenbrunäNe nciht iggrnuhgcäd rezdiggüi g„“tgeealsu ist. Dsaehlb llestet dei coenhkreunlfzS ineen ntagAr ufa iewernEtgru dse esebäduG mu eird reäm,uKaessln edr nenhurm ni eid Beunargt der soittnseamtGiua benenizoge .rwdi

reD cussAshus trtuaefaegb ide wegVa,untrl htgökeceilMni rzu hguScerin rde rnhnthewanoo sugelhcBun mi lebdGeusrrhnuihcc edresl.lntauz dmßAuere sllo ies den fbRdmeaura rlneemitt nud euntr Biieetulngg rde clsuGrdnnueh ine sapokmeetGtzn ruz eitenrwe lEucgtinwkn mi lesbrincuGducrhhe rfü end euaiZmrt bsi 0/2022232 b.teieernar