1. Lokales
  2. Nordkreis

Mann öffnet achtlos Fahrertür und übersieht dabei Radfahrerin mit Kind

Zweijähriges Kind schwer verletzt : Autofahrer öffnet Fahrzeugtür und übersieht Radfahrerin mit Kind

Am Donnerstag ist es zu einem Unfall zwischen einem Autofahrer und einer Radfahrerin gekommen. Der Mann hatte achtlos seine Fahrertür geöffnet und die von hinten kommende Radfahrerin übersehen.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag gegen 8 Uhr auf der Noppenberger Straße. Ein 35-jähriger Autofahrer parkte seinen Wagen rechts am Straßenrand und öffnete die Fahrertür. Nach eigenen Angaben übersah er dabei die von hinten kommende 43-jährige Fahrradfahrerin. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen, fuhr gegen die geöffnete Tür und stürzte. Bei dem Sturz erlitt sie leichte Verletzungen. Ihr zweijähriger Sohn, der ohne Helm in einem Kindersitz auf dem Fahrrad saß, erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Gegen den Mann wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Die Polizei weist darauf hin, dass Autofahrer beim Verlassen des Fahrzeugs verpflichtet sind, auf den rückwärtigen Verkehr zu achten. Erst wenn ein gefahrloses Aussteigen möglich ist, darf man das Fahrzeug verlassen. Das Tragen eines Fahrradhelms ist nicht verpflichtend. Die Polizei weist jedoch darauf hin, dass der Fahrradhelm ein effektives Mittel ist, um Unfallfolgen zu reduzieren.

(red/pol)