1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: Mann ins Gesicht getreten: Angriff aus Schwulenhass?

Kostenpflichtiger Inhalt: Alsdorf : Mann ins Gesicht getreten: Angriff aus Schwulenhass?

Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Sonntag zwei Männer überfallen und einen von ihnen so stark verletzt, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Sein Lebenspartner blieb unverletzt. Das Motiv war möglicherweise Hass auf Homosexuelle.

iDe ediebn reäMnn tanthe urzk hanc iMranhcttet einne agprgzaeinS fau red ainselräciteCß thgaec,m als rde bnuaetnkne Tätre sie legeibtide dnu irgfnfa. biaeD strteüz dsa hejigä04-r Opfer uz dBen,o rde ertTä ttar mhi rammlehs isn htiecGs.

erD nnaM ierttl eien esnRusiwd na edr uAerngbeau ewiso cednrnühuwSf ndu neeurlPlgn ma f.pKo Der eTträ ßiel hcan etnlau eceihnrS von snemei Opfer ba dun .cettheüfl eSein oinoaiMttv sti onhc urkl,an isne iotMv rwa nach Anbaneg edr eozPiil mecehlgisewiör rnieemlelga saHs ngebegerü luonoeel.sHxem

eDi zeiliPo tushc etzjt acnh emd dnru ,718 sib ,181 Mtree ermgoß a,nnM rde zur aTetzit dlnob trengehsät eaHra als ieltgIhstcn rugt und itm nieem edlnknu agTnrnuagiisnz nhoueshuTiercswn edr eMkra dAadsi ekiltedbe war.

eDi oPziiel etibtt mu sineewiH an eid oirpK ni sfdorlA unter /10-047349250347 eodr /592.0017213744-