Nordkreis: Leuchtend-gelbe Kragen für mehr Schutz auf dem Schulweg

Nordkreis: Leuchtend-gelbe Kragen für mehr Schutz auf dem Schulweg

Diese „Warndreiecke“ springen garantiert ins Auge. Sollen sie auch, schließlich geht es um den Schutz auf dem Schulweg. Seit Donnerstag sind die I-Dötzchen wieder unterwegs und die leuchtend-gelben Kragen mit Reflektionsstreifen sollen vor allen in der nahenden dunklen Jahreszeit zur Ausstattung der Erstklässler gehören.

Ausgegeben wurden sie am Donnerstag auch an der Grundschule in Alsdorf-Ofden, wo Lara, Colin und Lennard sie gleich anprobiert haben. Erstmals hatte die Verkehrswacht die Dreiecke statt der gelben Mützen verteilt.

„Die Kinder tragen die Kragen auch lieber und länger“, sagt Franz-Josef-Lichotka, der als Polizist im Nordkreis die Verkehrserziehung an Schulen betreut.

Mehr von Aachener Nachrichten