Kursangebote für (fast) jeden Geschmack

Bildungswerk St. Willibrord : Kursangebote für (fast) jeden Geschmack

Mit dem bewährten Angebot an Kursen für Kinder, Erwachsene und Kinder sowie Erwachsene startet das Bildungswerk St. Willibrord Merkstein das Programm für das erste Halbjahr 2020.

Mit dem bewährten Angebot an Kursen für Kinder, Erwachsene und Kinder sowie Erwachsene startet das Bildungswerk St. Willibrord Merkstein das Programm für das erste Halbjahr 2020. Im neu vorliegenden Programmheft sind wieder vielfältige Kurse und Einzelveranstaltungen ausgewiesen.

Das Programmheft liegt in den Pfarrkirchen Merksteins, der Pfarrbücherei St. Willibrord sowie bei Sparkasse und Volksbank in Merkstein zum Abholen bereit.

Für Kinder wird eine musikalische Früherziehung (ab drei Jahren) angeboten. Viel Anklang finden auch die vielfältigen Musikkurse für Kinder, unter anderem die „Musik-Bären“ für die Kleinen und die „Musik-Mäuse“ für die ganz Kleinen (ab zwei Jahren). Krabbelkurse sowie Blockflöten-Kurse kann das Bildungswerk auch dieses Halbjahr leider nicht anbieten. Hier wird verzweifelt nach entsprechenden KursleiterInnen gesucht.

Für alle Altersklassen fehlen in diesem Halbjahr zwar die beliebten Laufkurse für Anfänger und Fortgeschrittene sowie der Kurs „Vital-Walking“ als Kombination aus Krafttraining und Walking-Training im Angebot. Der Kursleiter Detlef Gerth möchte im ersten Halbjahr 2020 eine kleine Pause einlegen, hat aber bereits zugesagt, in der zweiten Jahreshälfte wieder zur Verfügung stehen zu wollen. Ein Töpferkurs für Frühlingshaftes für Haus und Garten bleibt somit einziges Erwachsenen-Kinder-Angebot.

Für Erwachsene werden folgende Kurse angeboten: Reha-Sport, Pilates für Einsteiger und Mittelstufe, Pilates-Flow, Fitness-Gymnastik für Damen, Gymnastik und Ballspiele für Herren, Wirbelsäulengymnastik und Koordinationstraining mit Entspannung, Funktionelle Wirbelsäulengymnastik, Body&Mind-Figurtraining für Frauen, ein Sitzgymnastik-Kurs, ein Yoga-Kurs als Reise zu sich selbst (Vinyasa Flow Yoga) sowie – neu – zwei Kräuterwanderungen: am Samstag mit Leib und Seele durch die Natur. Eine Diabetiker-Selbsthilfegruppe läuft als feste Einrichtung weiter.

Mittlerweile in hohem Grade frequentiert sind Erste Hilfe-Kurse, die vom Malteser Hilfsdienst Aachen angeboten werden, entweder als Lehrgänge für Fahrschüler aller Klassen, neue Ersthelfer in Betrieben und Übungsleiter in Sport und Jugendgruppen oder als Kindernotfall-Kurse für Erzieher/innen und Tagesmütter, Eltern, Großeltern, Babysitter, Jugendgruppenleiter und alle interessierten Personen.

Für alle Kurse ist rechtzeitige Anmeldung erforderlich. Anmeldungen werden ausschließlich von den Kursleitern entgegengenommen. Ein gesondertes Anmeldungsformular ist hierbei nicht notwendig.

Das Programmheft weist im ersten Halbjahr 2020 eine Reihe von Einzelveranstaltungen auf, mit „Theater zum Mitfahren“ (ab Januar), „Politik für Merkstein - Podium und Gespräch“ (ebenso Januar), einem Candle Light-Dinner für Ehepaare (Februar), einer kleinen geistlichen Führung („Sitzen – Stellen – Knien?“) durch die Pfarrkirche St. Willibrord mit Pfarrer Heinz Intrau (März), einem Filmabend zur „Internationalen Woche gegen den Rassismus 2020“ im abendlichen Ambiente der Pfarrkirche St. Willibrord (ebenso März), einem Gesprächsabend über sicheres Leben im Alter in Zusammenarbeit mit dem „Weissen Ring“ (April), einer weiteren Exkursion durch Lüttich (diesmal die Viertel „Pierreuse“ und „Publémont“) unter Leitung von C. M. M. Bayer in Zusammenarbeit mit dem Verein für christliche Kunst im Erzbistum Köln und Bistum Aachen e.V. (VCK) (Mai), mit dem beliebten Gesprächsabend mit Pastor Heinz Intrau, diesmal unter der Fragestellung „Die 10 Plagen Ägyptens - Wahrheit oder Fiktion?“ (ebenso Mai) und schließlich einem zweiten Kunstprojekt in der Gemeindekirche St. Thekla, diesmal zum Thema „Auferstehung bzw. Auferweckung“ (Juni).

Zum 20. Mal findet am zweiten Juni-Samstag die beliebte Familien-Radwallfahrt statt, diesmal wieder zur Banneux-Kapelle in Alsdorf. Leider ist eine Busreise zu den Passionsfestspielen in Oberammergau für Juni/Juli 2020 bereits ausgebucht.

Offizielle Kontaktadresse des Bildungswerkes St. Willibrord ist: Bildungswerk St. Willibrord c/o Burkhard Krystof, Ackerstraße 21, 52531 Übach-Palenberg, unter 02451/4909774 oder Mail krystof-herz@t-online.de.