1. Lokales
  2. Nordkreis

Würselen: Kunstwerk von Eichelmann soll auf den Kreisel

Würselen : Kunstwerk von Eichelmann soll auf den Kreisel

Die Erschließung des Neubaugebietes Kapellenfeldchen erfolgt über einen Kreisverkehr im Knotenpunkt der Landstraße 136 (Hauptstraße), Kapellenfeldchen und Adenauerstraße, der inzwischen fertiggestellt ist. Was noch aussteht, ist dessen Gestaltung. Damit beschäftigte sich jetzt der Ausschuss für Technik, Gebäude und Flächenmanagement.

itM der ntegraVulw mtsteim er ainrd ebnrüie, dssa er naaolg zu edn rvKhreskrieene an kri,B deenLniNrue-nes erß,Sta Onlreaa-p/Herpe ßeatrS ndu eeiunaVedrleernht Seartß etettsalg rnedwe lsol.

zauD tnetereitubre edr leerünrsWe nestlKrü Drteei incElmaehn edr aduaBln seWr,lüne mde Trreäg dre aneheicgmfrnu ,saßnrasEehmunglßhimec tim eeinsr pSlruukt uetSn„f uzm “leZi einen gao.hsrVlc nhI zu rhvciiknewl,re zadu abg erd ssshAsuuc tnmgemsiii isne P.leatz nUd a,wzr zu edr nvo dre Bnludaa Welreüsn nud erd utralwVnge ebragestnnet egrnßröe iVaetran mit nde besumAngsen eziw teMre alm ,550 eter.M

aDs aJ dzua fiel imh cuah dslebha chitn hescrw, leiw es sich um eni enGchske in höeH onv durn 000.81 uEor held.tna iDe gzmunUest hetg ihcälnm emgßä rrugrßiscvEelshntega uz aensLt rde aundBal lrn.eüseW fonrSe hceojd edi rceänüfGhl rde essinKerli fau cunWhs der adtSt eoedbnsrs agltteest wndree sol,l eis riührebe eine gesonedetr arbeiugVnrne hnescwiz end gtnrrsartaVeenrp bhzsn,ceeßulia emrftierion dei veanauStrltgwtd.

iMt med bdebariteLens n,eSbußtraa emd ide Ulengerant nhcso hgeiirtzüf tabrnüdes drnoew ranw,e erwdu dre tllvoeunhacsrasggstG etsbeir .ibmmstegta tMi Cprc-erDhUSe shpeJo ognBard eeufrt ihsc dre cshsuAssu breü sda Gcsekeh.n nrakF remimZ )D(PS gba abdei zu ebednk:ne E„s ehndtla schi um dsa innartggsoE zu inmee geßrno unene “oinbgeh.etW

tchNi anzg buteürngt arw ied Feerdu eib Sp-ehrGUcWre eWrlta gu,liadefQ dre ihsc genwe erd rgoenß itlsPka orgeS mu ied Virieskechhsrhtere sed reksrrvhiKees h.acetm Sei äuzeu,manrus wra nserechhTic enodigererteB Tlil von eonegH .ebühtm