1. Lokales
  2. Nordkreis

Herzogenrath: Kunst und Religionen im Dialog

Herzogenrath : Kunst und Religionen im Dialog

Es zieht sofort alle Blicke auf sich, das große Bild am Ende des großen Saals von Burg Rode, mit seinen leuchtenden Farben und Formen, in denen man beim näheren Hinsehen Menschen erkennt, die beten.

nrVensä„gdgtui” aht Elim ciouoCi nsie ekWr nt,anegn ads ide irev ernßog htsehconsiontemi englnReioi rllta.tsed ieD Meroan htest ürf sda ,tdmJueun tastt enKzre eMnnecsh dun tstta lFenamm .Bchreü aDs Kuerz sua cMnnehes slvinbhiintrlced asd h.riesCnumtt ieD nhurdaS als yoSmbl rde Wgterduerbei tellst den hsdBuusmid da.r dUn für ned Imsal tesht eien gShlcnae aus escnhe,Mn edi anch ekaMk eieeD.nsir atuttiipäiSrl nud erd nseMhc isnd dei eeiehrrkdednwen eThmen esd riebnggüte muReänn, edr eits veelni Jeanrh in eahnAc .lteb iSnee unognHff uaf neein fiheldercni ogilaD cwshznei den Rnniliogee dcrükt cshi achu mi Tleit eds lsgnuAtelus us:a ”eiihtSc„esw.