1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: Kommunalaufsicht ist „unschuldig”

Kostenpflichtiger Inhalt: Alsdorf : Kommunalaufsicht ist „unschuldig”

Es ist unstrittig, dass bei der Finanzierung des Mittagstisches für Kinder, welche die Angebote der Offenen Ganztagsschule an Alsdorfer Grundschulen nutzen, immer größere Lücken klaffen, weil immer mehr Eltern ihren Anteil nicht mehr aufbringen können.

mäerKmre trGüne nesnJa eetllts ufa ahgrcNfea ,lakr adss dsei brae ihtcn na glereanndm itinhsEc dre Kmcahuomflunaits Dgeele.ii inensafFuzaerh nhtteä keigeswesn s,ettnagru adss eid Sdatt Arfolds irefrüh eeieng lettiM etstn,ezi eiw se sneesit trrDtie eßi.h Dei csKmaualnfumihto hbae edr tdtaS orldAfs im Rhaenm erd keegDnucl iieilrefwrgl nbsaAeug in Ghehtsaeöm onv nppak erid ninMlieol roEu sanrel,seüb ewi sei die etitMl .ezitenst eEni rbupgtieerpAs uas nlale Ftszisrevaneidnnrootk hbae lngae mu end heertcn eWg gg.nenreu tfwnzhfelieUa aheb nma red Fnuergdör esd ghMieatsstitsc frü cudkilnherS otirtPiär täug.enmire ahDbsle enwurd im tntezle arhJ 3200.0 Eour im lsuataHh tstleienelg. sDiee mumeS sehte cuha mi enwslutarhsftuaH ürf 029.0 seeiD littMe rehicnet aber htcin s.ua Zmdeu werde hics das relPbmo ochn ,ehäcrnfserv ewi erd lsoArfd Fökrdresrei für enidKr nud nFaileim )aAfk(i utcdlihe hcaegmt tha.et