1. Lokales
  2. Nordkreis

Kommentiert: Fünf Finger einer Hand

Kommentiert: Fünf Finger einer Hand

Alsdorf, eine Stadt voller Energie entdeckt sich neu — so hieß es im vergangenen Jahr, als Bilanz gezogen wurde 25 Jahre nach Ende des Steinkohlenbergbaus. Der Slogan ist zugleich Zielvorgabe für den weiteren Strukturwandel. Vom alles beherrschenden Bergbau ist nicht mehr viel geblieben, aber es gibt noch etliche Lücken zu schließen.

sDa gilt frü Btaneu iew rfü die needsifrsBü red erlofsdrA. erW entstleag lli,w hacburt W.erzgeuk Dsa irdw teztj neiremoirdts ndu ni eisnen niFonutnek fhsccn.tärehga afürD üffn ec,esfhGnltslae na ndene die tStda ltbetiige t,si ewi dei riFeng erein nHda iefzefetinr kanpeczu uz el,assn sti netuqkesno und ticirg.h

seAnüfununrdeehngeicgabb wernde ahga,bsfcetf adüfr ueen lesgtet.l hacN mde aKfrttka -utlruK dun tnuznimrldesBgu bnhae elevi fsArldo nshco vor mde lieezifnnanl laposKl eng.eshe erD sti hcint tgrnteine.ee saD sti hcihslriec zu ieenm lbheerichne Teli erd onnmbedoe itrhscWfta dnu dem drennigei nesavunZii ürf ierteKd uz ane.dverkn berA ejtzt knna chau mzeduenhn ide tEern dre ginheeirsb sniiItveeotnn ihneraneegf .rneedw

cuhDr enudeingNnelasu nud gtriEewrune nov rmnFei erwned älptrbsteiAez fc,gesnhfae hdcru guzZu enetdärvr sihc die Bh.afürgctesr gbeieauebeNut, ssbreee nud uene Shc,leun Kiats nud ermh eiitrz-Fe ndu teeKonbr,augtul inee reeresabu dSatt ad( tsi honc cetudhil Ltfu ncha o)enb ahnmec uM.t eDi fAmgnuuhtcsimurb äthl .an rDe rkHtret(iemaeS)-wd gsta: eHr itm edm netächns tokr!jeP