Alsdorf: Klompenball war großer Erfolg

Alsdorf : Klompenball war großer Erfolg

Ein voller Erfolg war der Klompenball des Wardener Schützen- und Volksfestes. Darüber freuten sich die Klompenkönige beim Rückblick in der Klompenklause, wo sie Ehrenbrudermeister Robert Pelzer willkommen hieß.

Im Mittelpunkt stand die Einführung des neuen Klompenkönigs Mario Kappes als „Mario der Vielseitige“ mit viel Beifall. Geschäftsführer und Vater des Klompenkönigs, Günter Kappes, ließ die Darbietung der Klompenkönige Revue passieren: „Ihr wart Spitze, ich möchte keinen herausstellen — bis auf Michael Engel, der die Texte für den großartigen Auftritt schrieb und das Programm moderierte.“ Beim Ausblick wurde eine ernsthafte Diskussion über den Erhalt des alten Brauchtums geführt.

Hierbei wurde deutlich, dass die St.-Jakobus-Schützenbruderschaft auch künftig der Unterstützung ihrer Abteilung der Klompenkönige dringend bedarf.

(sts)
Mehr von Aachener Nachrichten