„Ich war noch niemals in New York“: Kleine Ausreißerin will in die weite Welt

„Ich war noch niemals in New York“ : Kleine Ausreißerin will in die weite Welt

Eine Frau aus Oidtweiler staunte nicht schlecht, als am Mittwochnachmittag ein kleines Mädchen auf ihrem Bauernhof auftauchte. Die Achtjährige – ohne Begleitung unterwegs – zog einen kleinen Rollkoffer hinter sich her und verkündete ein ambitioniertes Reiseziel.

Zunächst offenbarte die Kleine aber ihr Interesse an einem der Kaninchen im Stall, ehe sie in überzeugender Ernsthaftigkeit verkündete: „Ich möchte nach Amerika.“

Völlig baff griff die Frau zum Hörer und verständigte die Polizei. „Der Preis für meisterliche Detektivarbeit geht jedoch an zwei Jungs, 14 und 16 Jahre alt, auch aus Oidtweiler“, heißt es weiter im Polizeibericht. Die Jugendlichen hatten zwischenzeitlich auf das Mädchen aufgepasst und konnten sie wohlbehalten zu ihren Eltern zurückbringen, noch bevor die Polizei eintraf. Ihren Traum von der Amerika-Reise wird sich die Kleine also wohl erst etwas später erfüllen können.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten