Herzogenrath: Kindertheater-Reihe präsentiert Magie mit „Froschkapelle“

Herzogenrath: Kindertheater-Reihe präsentiert Magie mit „Froschkapelle“

Das Töfte-Theater präsentiert am Samstag, 21. April, das Stück: „Froschkapelle in letzter Minute“ — ein magisches Abenteuer in den Bergen und Tälern Schottlands.

Mit einem Schauspieler, Figuren, Masken, Live-Musik und vielen Mitspielaktionen. Die Froschkönigin von Schottland ist unglücklich, denn das Ungeheuer von Loch Ness treibt noch immer seine Späße mit ihrem Volk. Doch Puck, der gutmütige Poltergeist, kennt die Lösung! Mit magischem Zauber und Verwandlungen, mit geheimnisvollen Kochkünsten und dank des größten Dudelsacks der Welt, den die mutigen Kinder aus dem Publikum ertönen lassen, gelingt es nach spannender und turbulenter Jagd, „Nessie“ zur Vernunft zu bringen.

Ein weiteres musikalisches „Kowalski-Abenteuer”. Mit seinen Figuren, Masken, selbst gebauten Instrumenten, mit Live-Musik und wunderbaren Mitspielaktionen hat sich Kowalski (alias Ralf Kiekhöfer) in die Herzen der Kinder gespielt. Im ständigen Dialog mit seinem Publikum erzählt er seine skurrilen Geschichten.

Seine Neugier und seine unbändige Lust auf die Welt lassen ihn immer wieder von einem Abenteuer ins nächste stolpern. Mit vielen Melodien und Liedern aus Schottland. Für Kinder ab 4 Jahren. Spieldauer: etwa 60 Minuten.

Die Vorstellung findet diesmal im Gymnasium Herzogenrath, Bardenberger Straße 72, statt. Beginn ist um 16 Uhr. Es sind noch Tageskarten erhältlich. Kartenwünsche können bei Ute Piel vom Stadtjugendamt Herzogenrath unter Telefon 02406/83531 oder per Mail an ute.piel@herzogenrath.de erfolgen.

Mehr von Aachener Nachrichten