Jürgen Müller neuer Schützenkönig ehemaligen Ländchens zur Heyden

St.-Sebastiani Schützenbruderschaft : Nach 116 Schüssen steht der neue König fest

Jürgen Müller triumphiert beim zweiten Königsvogelschuss auf der neuen Schützenwiese in Kohlscheid-Bank.

Zum zweiten Königsvogelschuss auf der neuen Schützenwiese in Kohlscheid-Bank hatte die St.-Sebastiani Schützenbruderschaft des ehemaligen Ländchens zur Heyden vor 1288 eingeladen. Vorsitzender Hans-Peter Hilgers begrüßte die befreundeten Bruderschaften St.-Sebastianus Schützen Berensberg-Rumpen, St. Thekla Schützen aus Merkstein, St. Martinus Bogenschützen Klinkheide, St. Hubertus Schützen Magerau, und die St. Laurentius Bogenschützen Aachen-Vetschau. Ein Gruß galt dem Ehrenmitglied Reimund Billmann, dem stellvertretenden Bürgermeister Dr. Manfred Fleckenstein und Präses Pfarrer Reiner Thoma. Ein Genesungsgruß ging an den Ehrenbezirksbundesmeister Horst Kosanke.

Hilgers dankte den amtierenden Majestäten für ihren Einsatz und die Repräsentation im abgelaufenen Jahr. Nachdem Präses Reiner Thoma ein Gebet gesprochen hatte, gaben er und Fleckenstein jeweils einen Ehrenschuss ab. Gleich zu Beginn war schon Spannung pur angesagt, ging es doch um die Königswürde der Gesellschaft. Mit dem 116. Schuss in der 15. Runde war es dann schließlich der 1. Kassierer der Sebastiani-Schützen, Jürgen Müller, der den Holzvogel von der Stange holte und sich somit neuer Schützenkönig der St.-Sebastiani Schützen nennen darf. Nach 2014, 2015 und 2017 ist dies bereits der vierte Titel in seiner erst sieben-jährigen Mitgliedschaft.

Damenkönigin konnte mit dem 102. Schuss Anita Leufen werden. Am nächsten Tag gab es weiter beste Voraussetzungen auf der Schützenwiese. Ehrenkönig wurde mit dem 88. Schuss Hans-Peter Hilgers.

Beste Mannschaft aus Rumpen

Inaktiven König mit dem 105. Schuss wurde zum zweiten Mal Reimund Billmann, er erhielt als Preis einen Präsentkorb. Das Mannschaftsschießen gewann die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Berensberg-Rumpen, den zweiten Platz belegte die St. Martinus Bogenschützen Klinkheide. Die Auszeichnung der neuen Majestäten nahm der Vorsitzende Hans-Peter Hilgers vor.

(fs)
Mehr von Aachener Nachrichten